Montag, 23. Juni 2014

Harajuku Fashion Walk in Hamburg

Hallo ihr Lieben!

In der letzten Zeit werden im Lande hin und wieder mal Fashion Walks veranstaltet, bisher waren die aber immer an Orten die zu weit weg sind für mich. Sehr schade, wie ich finde. Zum Glück dachte das nicht nur ich, sondern auch Feli. 
Und Feli nahm sich des Problems an und organisierte einen ersten Harajuku Fashion Walk in Hamburg. Als ich davon erfuhr war für mich klar, sofern es keine jungen Hunde regnet, bin ich dabei. Raoii versorgte mich mit den Infos, da ich selbst kein Facebook nutze und der Walk darüber organisiert wurde.
Am 21.6. war es dann so weit und gemeinsam mit Raoii ging es erstmal "normal" Bummeln und lecker essen, bevor sich die Gruppe um etwa 13 Uhr am Hauptbahnhof traf.

Natürlich ist das noch kein Vergleich zu den Massen an Leuten die beim Walk in Düsseldorf z.B. dabei sind, aber für den Anfang und das nicht gerade durchgängig tolle Wetter eine beachtliche Anzahl an Leuten.
Wir machten eine kleine Tour durch die Hamburger Innenstadt, besuchten den örtlichen Szene-Laden Colors (kein Jfashion-Laden sondern Punk, Cyber, Emo, Lolita... auf jeden Fall gibt´s dort jede Menge cooles Zeug) und claire´s, bevor es zum J-Store ging. Der Laden hat gerade neu in Hamburg aufgemacht und ich war das erste Mal dort.
Wir machten eine Ecke weiter ein Gruppenfoto, auf dem ich aber draufbin und deshalb selbst keines machte. Aber wurden dann von einem der Mitarbeiter gefragt, ob wir auch eines vor dem Laden machen wollen und sie es auch dürfen - klar und hier ist es (Von der oben verlinkten Facebook-Seite des Ladens)

Das ist doch eine ansehliche Gruppe geworden, oder?
Den Laden finde ich wirklich sehr nett gemacht bisher schon. Ein wenig war es am Samstag schwer einzuschätzen, wie das Sortiment im Normalfall ist, denn zeitgleich lief eine Lolita-Tea-Party und entsprechend lag der Schwerpunkt des Ladens auf Lolita. Auf jeden Fall sind die Mitarbeiter sehr nett und der Laden hübsch. Ich freue mich schon, wenn sie ihren Puri-Automaten bekommen!
Es war schön, neue Leute zu treffen und auch bekannte Gesichter zu sehen, unter anderem Arisa die ich schon echt lange kenne und immer mal wieder zwischendurch auf Events treffe.
Ich habe noch viele andere Fotos nebenher gemacht, aber verplant, die Mädels auf den Fotos zu fragen, ob ich sie für den Blog nutzen darf! Darum nur die Gruppenfotos.
Das Wetter wurde dann auch besser und die Gruppe verschlug es zum Abschluss in den japanischen Garten. Dort gab es natürlich noch ein - GRUPPENFOTO!!!!
Und, wenn wir schon aufgerüscht sind, dann müssen wir ja auch ein wenig Shooten. Das Licht war super und ich gestehe, ich war diesmal anschließen faul und habe die Bilder einfach genauso gelassen wie sie waren. Nur ein oder zweimal ein Stückchen abgeschnitten wenn jemand zu sehr im Hintergrund war.
Ich liebe Raoiis Look einfach! Die Maske als Haarschmuck ist doch echt eine super Idee und ihre Wimpern sind toll! An denen würde ich leider wegen meiner Brille scheitern.
Wir sahen mal wieder aus wie Tag und Nacht.
Mich hat es etwas geärgert, dass meine Haare so mies aussahen den Tag. Aber ich bin erst heute zum Nachblondieren und Schneiden gekommen, darum musste es einmal so gehen.

Bitte beachtet vor allem die Taube im Hintergrund. Sie ist unerlässlich für die Gesamtwirkung des Bildes ^^
Outfit:
Shirt: Primark
Rock: Million Dollar Orchestra
Strumpfhose: ?
Kniestrümpfe: MILK
Schuhe: Deichmann
Schmuck: claire´s
Haarspangen: Bodyline
Schweißband: SuG-Merch

Ich war ganz zufrieden mit dem Outfit, obwohl es ein alltägliches Outfit für mich fast schon ist. Beim nächsten Walk werde ich aber doller machen! Nur was, das weiß ich noch nicht.
Auf jeden Fall hat es mir sehr viel Spaß gemacht und ich danke Feli sehr, dass sie es gewagt hat sich an das Projekt zu setzen. Hoffentlich wird es beim nächsten Mal genauso schön und dann sind hoffentlich noch ein paar Leute dabei, die mir diesmal sehr gefehlt haben.
Wenn ihr noch ein wenig mehr davon sehen wollt hat Feli auch ein Video gedreht dass die Stimmung sehr schön einfängt.
Zum Abschluss noch ein extra Bildchen, denn wie ihr seht war Meto-Teddy mit von der Partie und wollte UNBEDINGT schwimmen lernen
Aber war ihm dann doch zu unheimlich.

Ich hoffe, ich komme in dieser Woche noch einmal zum Schreiben, denn ich möchte ich vor dem Konzert am Freitag (hatte ich das erwähnt? Ich fahre am Freitag zum Konzert von G.L.A.M.S. und Loka nach Köln) noch ein paar Sachen zeigen, die zu mir ziehen durften.

Bis dann~~~






Kommentare:

  1. Ich will auch mal auf einen FW aber hier gibts leider nie einen. T___T Mal sehen ob ichs irgendwann mal schaffe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war hier oben jetzt auch der erste, ich drücke Daumen, dass es bald einen bei dir in der Nähe gibt!

      Löschen