Donnerstag, 21. März 2013

Noch mehr LBM-Kram

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich euch ja schon ein "paar" Bilder gezeigt habe, habe ich leider immer noch so viele, die ich hier mal posten mag. Also zeig ich euch, was dabei so raus kommt, wenn wir eine Reise tun.

Leider schlechtes Licht, aber das wollte ich euch unbedingt zeigen. Das süße Alpaca hat mir Reno gebastelt, ebenso den Rilakkuma-Anhänger, ist das nicht süß und lieb von ihr? Und die Nähnadeln sind ein Geschenk von Nana, einer sehr lieben Freundin von mir. Ich nähe mit der Hand besitze genau EINE Nadel. Irgendwann meinte ich mal zu ihr "Wenn ich die verliere, bin ich am A***!" und da hat sie mit welche geschenkt, das finde ich so niedlich von ihr ^^

Donnerstag:
Hinfahrt. Noch frisch, aber zu früh am Tag

Mit Frühstück unterwegs. Nein, nicht von Lichter...

Ja, das ist auf der LBM. Donnerstag gegen 12:00 Uhr.


Alpaca-Family von Reno und mir
 Freitag:
Koichis Tattoo malen XD
In die Lesung von Fitzek gestolpert! Sehr cool!
     
Nein, nicht kalt. Wo denkt ihr hin?
Der See war zugesperrt aus Sicherheitsgründen. Ja, das ist ein kleiner See unter dem Schnee.


Ich lieb das Bild total
Die Meto-Teddys - Karma und Sadisgate
Freitag früh. In der Hauptsache gelangweilte Schüler.
Das letzte Bild hätte eigentlich weiter nach vorne gemusst, aber ich hab es vergessen da hin zu packen.
Über die Schüler muss ich was sagen: zwar warf am Messebahnhof einer von ihnen einen Colabecher nach Reno und mir runter (nein, der ist nicht gefallen, dann lacht man nicht darüber) und verfehlte uns zum Glück, aber der Rest war erstaunlich nett. Sie fragten nett nach Bildern wenn sie welche wollten, zumindest die meisten und ich habe keine "Boah, schon wieder Karneval, was?" "EMOOOOOOSSSS!" oder ähnlichen Müll mit bekommen. Das war überraschend, muss ich sagen. Freitag ist Müll aber ein gutes Stichwort. Irgendein Stand hatte offenbar kleine Geschenktütchen für die Schulkinder, in denen eine Art Konfetti war. Damit lag alles voll. ALLES. Wirklich, eine unglaublich tolle Idee. Dagegen sah es am Samstag fast ordentlich aus, als die Cosplayer die Halle verließen. Naja, fast. Komplett läßt sich Müll da wohl nicht vermeiden, auch wenn ich es nun nicht sooooo schwer finde, seinen Kram erstmal in die Tasche zu stecken und bis zur nächsten Tonne zu tragen. Allerdings könnten in der Glashalle schon ein paar Eimer mehr gebraucht werden.

So, das waren die Bilder von Donnerstag und Freitag. Ich habe noch nette von Samstag und Sonntag, aber die kommen dann ein anderes Mal!

Bye bye, eure Ruha

Kommentare:

  1. nur eine nadel? alter die würde ich sofort verlieren ...
    und ja deutscheschüler und ihre toleranz und im untericht beteuern wir nie jemanden ausgrenzen/anders behnadeln wegen aussehen ...-.- klaaaar !
    wollte eigld am kleinen see fotos machen aber war ja dicht leider... deswegen habe ich absperrzaun im background :D

    ganz liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och ich näh seit ca. 2 Jahren nur mit der einen Nadel XD Aber jetzt habe ich 30 neue, das ist echt cool!

      Klar, die sind echt scheinheilig. Ich steh zumindest dazu, wenn ich was nicht mag. Aber diesmal hab ich bis auf ein oder zwei keine totalen Arschgeigen erlebt. Eine Steigerung XD

      LG, Ruha

      Löschen
  2. Hey :D

    Du hast in der Tat liebe Freunde! Das Alpaca und der Anhaenger sind sooo suess und auch das mit den Nadeln finde ich toll :)
    Ich wuenschte mir ja auch ein bisschen Talent im Naehen und so zu haben... ^^;;

    Die teddy's sind ja genial XD

    Bis bald&viele Gruesse,
    Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ^^

      Ja, ich lieb meine Freunde auch total^^
      Ich hab an sich auch kein Talent für sowas gehabt - einfach machen, das übt sich!

      LG, Ruha

      Löschen
  3. Oh man mit dem Müll muss ich dir echt recht geben.. ich frage mich auch jedes mal was in den Köpfen der Leute vorgeht.. gut mal was übersehen passiert~ aber muss man denn echt permanent zu 100% bequem sein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist immer ein Plastikbeutel für Müll in den Taschen, der wird dann so lange gefüllt, bis man zum nächsten halbwegs leeren Eimer kommt. Klar, mal übersieht man was und wenn wir aufstehen und da liegt noch ein Taschentuch rum, lassen wir es auch mal liegen, wenn wir nicht sicher sind, dass es von uns ist, aber z.b. leere Getränkekartons nehem wir auf mit, wenn sie nicht von uns sind.

      Löschen
  4. Tolle Bilder *__* Ach und die Alpaca-family ist richtig niedlich ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ^^ Und sie sind sooooo weich und flauschig XD

      Löschen