Montag, 14. Januar 2013

Leolook und DIY-Merch

Hallo ihr Lieben!

Mir ist vor einiger Zeit schon ein Kleid in meinem Schrank in die Hände gefallen. Es ist sicher 12, 13 Jahre alt und ich habe es damals billig im Ausverkauf gekauft, das weiß ich noch. Was ich nicht weiß, ist, ob ich es jemals an gehabt habe. Ich finde, das Kleid hat was Gyaru-iges *Wortschöpfung made by me*, auch wenn die selbsternannte "WIR wissen, wie man das trägt"-Polizei wohl auf die Plame gehen würde - ist ja keine japanische Marke. Mir gefällt es jedenfalls und ich werd mal sehen, wann ich es ausführe:






Kleid: C&A
Schuhe: Deichmann
Strumpfhose: Keine Ahnung mehr XD
Haarreifen: Mal auf einer Con gekauft
Alpaca-Kette: Ein Geschenk von Renoyuki





Ein sehr helles Bildchen ist das geworden. Na egal. Mir gefällt das Kleid sehr gut, aber ich glaube, ich würde es lieber mit flachen Schuhe tragen. Bei solchen Drucken finde ich immer wichtig, dass man nicht billig wirkt.  Habe auch schon Mädels gesehen, die es fertig bekommen in einem teuren Kleid von z.B. Ma*rs sehr billig auszusehen. Darum denke ich, ich werde das Kleidchen mit Strumpfhose und vielleicht noch einem Bolero drüber tragen, bei den Schuhen zwar was höheres, aber keine Highheels.





Zu was anderem: Ich habe für eine Freundin ein nachträgliches Geburstagsgeschenk und ein Weihnachtsgeschenk gebastelt. Da sie es jetzt hat und kennt, zeige ich euch auch mal, was ich gemacht habe, bin nämlich recht stolz drauf ^^

Sie ist ein großer Sug-Fan, also habe ich ihr etwas zu den Jungs gebastelt. Einmal einen Schlüsselanhänger und dann ein Shirt.
Hier der Anhänger:


Er ist aus Bastelton, dieses Zeug was an der Luft trocknet und bemalt habe ich ihn mit Nagellacken. Davon habe ich ja viele Farben.
Durch eines der Löcher in den Buchstaben habe ich dann noch eine kleine Kugelkette zum festmachen gezogen.

Das Shirt:

Das Shirt selbst habe ich natürlich gekauft, aber dann habe ich das Logo der Single mit Stoffmalfarben darauf gemalt. Ich finde, es ist richtig toll geworden! Werde mir selbst auch noch eines machen.
Nicht, dass ihr jetzt denkt, ich wäre toll im Zeichnen. Ich kann nur Strichmännchen zeichnen. Für die beiden Sachen habe ich mir Vorlagen gemacht:


Die gehen ganz einfach: Bild auf dem Monitor holen, Papier drüber legen und vorsichtig nachmalen, ohne Druck. Im Vorteil ist, wer einen Drucker hat, denn der kann das Ganze natürlich auch einfach ausdrucken, aber sowas Tolles habe ich leider nicht.
Und dann war es eigentlich nur noch ausmalen.

Ich mag selbstgemachte Sachen echt gern und verschenke sie auch gern. Das hat sowas Persönliches.

Mögt ihr sowas auch gern?

Bye bye ~~~

Kommentare:

  1. Huhu Ruha Chan :3

    Freut mich das dir meine Nägel gefallen ^^
    Danke für die Tipps wo ich Info's herbekomme, werd morgen mal schauen wo, wie, was ich finde und hoffentlich ist mal was für mich dabei :3

    Das Shirt und der Anhänger sind echt toll geworden, so kreativ wäre ich wohl nicht. Und bastelfreudig wohl auch nicht xD

    Gruß
    Mina

    AntwortenLöschen
  2. Hi.
    Ja, ich mag selbstgemachte Sachen auch gern. Daran sieht man auch, dass sie jemand Gedanken und Muehe macht! Das Shirt finde ich besonders klasse! Der Anhaenger aber auch.
    Dein Kleid finde ich toll. Ich selbst bin immer sehr vorsichtig mit Leo Print, weil es schnell billig aussieht. Habe auch eigentlich nur ein Leo Kleid und einen Leo Rock. Trage ich eher selten.
    Ich habe lange ueberlegt es zu kaufen...
    Habe das Kleid mal mit schwarzen Highheels in nem Nachtclub in London getragen lol Fuehlte mich aber nicht so toll darin...

    Liebe Gruesse aus der Ferne,

    Jade

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)

    Hiermit nominiere ich dich für den "Liebster Award"! :D
    Alle Infos stehen in meinem Blog.

    Liebe Grüße,
    das Pinku <3

    AntwortenLöschen