Freitag, 30. August 2013

Ein Fan bereitet sich vor

Hallo ihr Lieben!
Vorwarnung: Dieser Post enthält Vorfreude, etwas Fangirlen und Schwärmerreien.

So, nun ist es bald so weit. Ich sitzte heute, am 30.8. um 19:00 am PC und tippe diesen Eintrag und weiß ganz genau, exakt in 3 Wochen stehe ich in Paris in einer Konzerthalle und vermutlich wird mein Herz bis zum Hals klopfen, weil ich kurz davor bin, zum ersten Mal ein Gazette-Konzert zu erleben. Und als wenn es nicht reichen würde, dass ich das eh schon weiß, steigt meine Vorfreude während ich das tippe gleich noch mal...
Ich hatte ja schon einiges erzählt, aber ich möchte euch heute einfach mal mit der Chronik der Ereignisse nerven. Auch, weil ich es einfach aufschreiben will. Aber es tut nicht Not, dass ihr es auch lest ^^

Es begann am 29.3. als ich nur faul mal kurz nach dem Frühstück Twitter am Handy checken wollte. Ich lachte über einen Tweet von Aoi "I am readyness" - wollte eigentlich schreiben "Für was ist der fertig bitte?" aber als ich etwas hochscrollte.... tja. Da wusste ich es.  Das Nächste auf meiner Liste war die Leute zu informieren, die auf Twitter noch nicht austickten. Erster Anruf ging also an Renoyuki die genauso baff war wie ich, bevor ich Yashiro (sie wird jetzt auch verlinkt mit einem Blog^^) im Auto, aber nicht am Steuer erwischte. In der Zeit bekam ich von einer anderen Freundin schon eine SMS, dass Gazette kommen XD Netzwerk: Top! Einer weiteren Freundin konnte ich nur per SMS bescheid sagen, da sie am arbeiten war, was ich aber total verplante in dem Moment und sie zweimal anrief. Dann kam die SMS, was denn sei und meine Antwort war nur "Gazette. September. Deutschland!!!" Ihre Antwort möchte ich mal stellvertretend für uns alle hier abtippen:
Ernsthaft??? Ich will *-*
Das trifft es ziemlich gut. Und an dem Tag fanden dann auch schon die ersten Planungen statt - Hotels suchen, Zugverbindungen anschauen, wer kommt wo hin mit? Machen wir Paris? Toulouse? Helsinki haben wir gleich nicht mal in Betracht gezogen.
Am Abend machte ich etwas echt Beklopptes, wenn man es so sieht.
Damit ich am nächsten Morgen auch sicher war, dass ich keinen Traum gehabt hatte. Ich habe euch ja vorhin gewarnt. Es enthält Fangirlkram.

Meine Mädels und ich waren echt gut! Wir hatten schnell ein Hotel für Dortmund gefunden. Da es absolut unmöglich war, etwas in Müchen zu bekommen wegen die Oktoberfest das leider zeitgleich ist, bleiben wir zwei Nächte in Dortmund. Und das Warten auf die Karten ging los. Es gab sie ab der Nacht des 10. Aprils. Ich schrieb ja schon damals, dass wir lange auf waren. Aber was ich nicht schrieb ist die Tatsache, wie es war. Seit etwa 20 Uhr war ich auf Twitter mit meinen Freunden die auch Fans sind in Kontakt. Irgendwann zu der Zeit hatte sich die eine Kartenseite bereits wegen Überlastung aufgehängt (kurz nach einem Serverwechsel, der sowas verhindern sollte.... wir lachen immer noch. NICHT). Und ganz ehrlich: es war geil mit den Mädels zusammen am PC zu hocken! Wir waren alle aufgeregt, nervös und angespannt, wir haben Kaffee und Tee und Cola in uns hineingekippt, gefangirlt (irgendwann gegen 1 Uhr Nachts rauchte ich das erste Mal in meinem Wohnzimmer - sonst gehe ich immer raus) und ab Mitternacht uns aufgeregt, dass auch die anderen Kartenseiten rumspann. Bzw - die Karten nicht hatte. Nach und nach bekamen die ersten ihre Karten, entweder über Kartenseite 3 oder wie durch ein Wunder durch Nummer 1 und wir freuten uns jeder mit den anderen, feuerten uns weiter an und drückten die Daumen. Es war schon Nervenkrieg - aber irgendwann gegen kurz vor 2 Uhr in der Nacht hatte Yashiro es geschafft und unsere Karten im Korb und bestellt. 8 Konzertkarten für 2 Shows... Ich gebe es zu. Ich habe vor Glück geweint und die Jungs gaaaaaaaaanz laut gehört (keine Sorge, unser Haus steht frei und ich leb hier nur mit Oma. Die ist fast taub XD) und dann kam wieder meine Hand als Zettel in den Einsatz:
Na gut, war mein Arm XD

Erstaunlich locker war es dann am nächsten Tag die Karten für Paris zu bestellen, was wieder Yashiro tat. DEREN Server war eindeutig besser. Ich bin Yashiro so dankbar, dass sie das bestellt hat! Wobei wir für die Deutschlandkonzerte ausgemacht hatten, die, die zuerst die Karten im Korb hat bestellt. Und damit war es klar. Wir fahren nach Paris um dort Gazette zu sehen. Das Hotel war dann auch fix gebucht von ihr und das Warten ging erst richtig los.
Ich war nervig, weil ich Sorge hatte, die Karten gehen verloren. Aber sie kamen dann brav bei Yashiro an, hier sind die Herzchen:

Das schönere Ticket ist übrigens das für Paris.

Und wenn man nach Paris fährt, kauft man sich Reiseführer. Die sich einfachmal in allem außer den Tatsachen, dass Paris in Frankreich ist und mittendrin der Eifelturm steht widersprechen. Ich versuche auch, noch ein paar Sätze zu lernen, aber ich fürchte, ich werde kläglich scheitern...
Wir fahren übrigens mit dem Zug. Immer. Überall hin. Die Preise sind bekloppt, wirklich. Aber ich könnte mit den Fahrkarten meine Wohnung zukleistern. In den 14 Tagen war ich dauernd am Bahnhof. Teils um 5 Uhr morgens, damit wir die wenigen billigen Verbindungen bekommen.

Alle ordentlich in beschriftete Briefumschläge verpackt, damit ich auch ja nicht durcheinander komme....

Die anderen Vorbereitungen laufen - ich bin dabei meine Outfits zusammen zu stellen, die ich auf den Konzerten tragen werde. Eines mache ich zum Teil selbst, bei einem fehlt noch der Kleinkram - das dritte ist schon perfekt! Aber die zeige ich heute nicht weiter, nur ein kleiner Ausschnitt von dem Selbstgemachten
Oder besser gesagt von den Materialen. Mal wieder Farbe!
Sonst habe ich auch noch etwas eingekauft.
Meine Haare werden etwas anders aussehen als bisher. Ich freue mich richtig darauf!

Bald zeige ich euch dann meine Outfits, zumindest zwei davon. Ich musste das hier einfach schreiben heute und mit euch teilen.

Oh, ein Outfit von so kann ich euch noch zeigen:
Ich musste ja meine Herzchenheels ausführen (die man auf dem Foto kaum sieht...)
Jacke: Tally Weijl
Shirt: Primark
Hotpants: Vero Moda
Strumpfhose: Primark
und halt die Schuhe^^

Mit hat´s gefallen!

Bis bald, eure Ruha^^

(und jetzt ist es 20:30, weil ich zwischen immer wieder was anderes gemacht habe. In drei Wochen genau jetzt sollten sie auf der Bühne stehen... Argh...)








Kommentare:

  1. Ich freue mich sehr für euch. Genauso war es 2010 als ich um die Gackt-karten kämpfen musste und ich war so froh, als ich sie hatte, dass ich sogar geweint habe. ^/////^

    AntwortenLöschen
  2. Das ist süß von dir^^
    Hab auch echt geheult. Es gibt ein Foto davon, aber das zeig ich dann lieber doch nicht XD

    AntwortenLöschen