Donnerstag, 14. November 2013

Umbenannter Blog

Hallo ihr Lieben!


Bestimmt habt ihr gesehen, dass mein Blog anders heißt als gestern noch. Für den Blog selbst ändert sich dadurch nicht wirklich was. Warum ich ihn umbenannte?
Als ich den Blog begonnen habe, hatte ich nur grob die Idee, dass es halt viel mit meinen Outfits sein soll, die nun mal sehr J-Fashionlastig sind und wählte darum den Namen. Aber ich stellte schnell fest, dass es mir zu langweilig ist, nur über Kleidung zu schreiben. Klar, ich liebe meine Klamotten und ich zeig sie auch gern. Sie sind aber nicht alles. Nach und nach hat sich also herausgestellt, über was ich schreibe: Natürlich wie geplant über Kleidung und Makeup, das sind einfach Dinge, die man auch gerne und gut zeigen kann, aber genauso auch von den Dingen, die ich erlebe, egal, ob es nun ein Ausflug allein in die Stadt ist, eine Convention oder ein Konzert und ich schreibe auch über die Dinge, die ich sonst mache.
Dadurch hat dieser Blog am Ende nicht wirklich viel Konzept. Aber er zeigt das, was ich bin, soweit ich bereit bin, das öffentlich zu zeigen. Ich werde hier so ziemlich genauso weiter posten wie bisher, nur dass ich finde, der Name passt nun besser dazu. Hinzu kommen wird, dass ich euch meine Cosplayfortschritte auch mal zeigen werde, denn auch das Cosplay macht mich aus. Genau wie der Musik-Kram. Nicht, dass ich euch nun jede CD zeigen werde, die ich mir kaufe oder anfange, Kritiken zu verfassen oder so was, aber hin und wieder wird es etwas zu dem Thema geben (vermutlich sogar in nicht allzulanger Zeit, wenn ich endlich dazu komme, die Bilder zu machen). Vielleicht schreibe ich hier auch  mal etwas über die Bücher, die ich lese oder andere Dinge, die mich bewegen. Mal sehen. Ich wollte, dass der Name zum Blog passt und zum Glück läßt sich so etwas leicht ändern. In diesem Blog geht es um mich (sein wir doch mal ehrlich, das tut es bei jedem Blogger auf die eine oder andere Art), und alles das, was mich aus macht. Darum habe ich den neuen Namen gewählt:

Make my IDENTITY

Das geistert mir schon recht lange im Kopf herum und so passt es. Ja, ich gebe zu, die Idee ist an den Spruch auf der Makeup-Tasche von der Tour angelehnt, auf der der "Make your identity" steht - dennoch ist es keine spontane Entscheidung, etwas in der Art hatte ich schon vorher im Kopf. Für euch Leser bleibt am Ende das meiste gleich, ich habe nicht mal die Blog-Adresse geändert. Ein wenig werde ich noch am Layout spielen, wenn ich Lust habe und bei einigen Sachen kapiere, wie zur Hölle man das einstellt. Woher habt ihr z.b. teils diese niedlichen Curser mit Blümchen? Oder Glitzereffekte? Was ich nicht machen werde, ist Musik drunter zu legen. Das stört mich bei Blogs immer, ich höre oft Musik am PC und dann hab ich plötzlich was anderes mit drinnen, was ich nicht mal zwingend mag. Zwar werde ich über Musik reden, aber euch nicht meine Musik in die Ohren dröhnen, ohne dass ihr es wollt ^^

So, genug geschwafelt!
Bis bald, eure Ruha

Kommentare:

  1. Ich finde den neuen Namen sehr cool . Gefaellt mir :D

    LG, Jade

    AntwortenLöschen
  2. Ruha Chan :

    Schau mal hier zum Beispiel http://choccopanda.tumblr.com/cursors :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für beides, ich schau mir das mal in Ruhe an ^^

      Löschen
  3. Der neue Name passt irgendwie. Ich finde ihn gut. ^^

    AntwortenLöschen